Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
 
 

Gemeinde Selk

Vorschaubild

 

Selk ist eine ehrenamtlich verwaltete Gemeinde und liegt in landschaftlich sehr reizvoller Lage direkt am Selker Noor nahe der Kreisstadt Schleswig. Sie erreichen den Ort am besten über die Autobahn A7 Abfahrt Schleswig/Jagel.

 

Knapp 900 Einwohner verteilen sich auf die Ortsteile Ober- und Niederselk. Die Gemeinde ist vorwiegend durch Wohnbebauung mit großzügig geschnittenen Grundstücken geprägt. Selk hat sich in den letzten 40 Jahren aufgrund der guten verkehrstechnischen Anbindung und seiner landschaftlichen Reize zu einem bevorzugten Wohngebiet entwickelt.

 

Erstmals  erwähnt wurde Selk in einer Urkunde aus dem Jahre 1412, so dass in 2012 das 600 jährige Bestehen von Selk gefeiert werden konnte. Das Gemeindewappen enthält eine grüne Kopfweide, weil sich der Ortsname  von dän. selje = "Weide"  herleitet. Die in das Selker Noor mündende Mühlenau wurde jahrhundertelang durch den Betrieb einer Wassermühle als Energiequelle genutzt. Das halbe Mühlrad im Wappen soll daran erinnern.

 

Sollten Sie Fragen zu Selk haben, wenden Sie sich gerne an das Amt Haddeby, Telefon: 04621 389-0 oder direkt an den Selker Bürgermeister Thilo Kolberg, unter den u. a. Kontaktdaten.

 

Bürgermeister der Gemeinde ist Thilo Kolberg.

Buchenweg 4
24884 Selk

Telefon (04621) 3929785

Homepage: www.gemeinde-selk.de


Veranstaltungen

18.11.​2019
73. Sitzung des Arbeitskreises "Dorfchronik"
Die Veranstaltung findet im Mehrzweckraum des Sport- und Kulturzentrums statt. Schwerpunkt wird die Arbeit am 4. Heft der Chronik sein, das im Mai 2020 erscheinen soll.
 

Aktuelle Meldungen

Kostenfreie Homepage-Erstellung für Selker Einrichtungen

(05.10.2015)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Selk vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Gemeinde in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wird unkompliziert und ressourcensparend den Selker Einrichtungen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Gemeinde Selk kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 71 oder 0331-550 474 72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

[Interessenbekundung]

[Azubi-Projekte]

[Förderverein für regionale Entwicklung e.V.]

Foto zu Meldung: Kostenfreie Homepage-Erstellung für Selker Einrichtungen