Portalsuche:
Newsletter:
 
Startseite

In landschaftlich sehr reizvoller Lage unmittelbar am Selker Noor.

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gemeinde Selk

Bürgermeister Thilo Kolberg

Buchenweg 4
24884 Selk

Telefon (04621) 3929785

www.gemeinde-selk.de


 

 

Selk ist eine ehrenamtlich verwaltete Gemeinde und liegt in landschaftlich sehr reizvoller Lage direkt am Selker Noor nahe der Kreisstadt Schleswig. Sie erreichen den Ort am besten über die Autobahn A7 Abfahrt Schleswig/Jagel.

 

Knapp 900 Einwohner verteilen sich auf die Ortsteile Ober- und Niederselk. Die Gemeinde ist vorwiegend durch Wohnbebauung mit großzügig geschnittenen Grundstücken geprägt. Selk hat sich in den letzten 40 Jahren aufgrund der guten verkehrstechnischen Anbindung und seiner landschaftlichen Reize zu einem bevorzugten Wohngebiet entwickelt.

 

Erstmals  erwähnt wurde Selk in einer Urkunde aus dem Jahre 1412, so dass in 2012 das 600 jährige Bestehen von Selk gefeiert werden konnte. Das Gemeindewappen enthält eine grüne Kopfweide, weil sich der Ortsname  von dän. selje = "Weide"  herleitet. Die in das Selker Noor mündende Mühlenau wurde jahrhundertelang durch den Betrieb einer Wassermühle als Energiequelle genutzt. Das halbe Mühlrad im Wappen soll daran erinnern.

 

Sollten Sie Fragen zu Selk haben, wenden Sie sich gerne an das Amt Haddeby, Telefon: 04621 389-0 oder direkt an den Selker Bürgermeister Thilo Kolberg, unter den u. a. Kontaktdaten.

 

Bürgermeister der Gemeinde ist Thilo Kolberg.


Aktuelle Meldungen

B77: Gehölzpflege verlängert sich

(19. 01. 2022)

B 77: Gehölzpflege zwischen Schleswig-Süd und Kreisverkehr Busdorf verlängert sich

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) führt derzeit Gehölzpflege an der Bundesstraße 77 zwischen der Abfahrt Schleswig-Süd und dem Kreisverkehr Busdorf durch. Eine kurzfristige Optimierung der Arbeitsabläufe ermöglicht die ursprünglich für Februar geplanten Arbeiten zur Zerkleinerung und Abfuhr des Holzes vorzuziehen. Dadurch verlängert sich die jetzige Pflegemaßnahme bis voraussichtlich zum 25. Januar 2022. Das Gute: Die ursprünglich für Februar benötigte halbseitige Sperrung der Bundesstraße kann somit entfallen.

 

Aus Gründen der Verkehrssicherheit und des Arbeitsschutzes können die Arbeiten nur unter halbseitiger Sperrung in Fahrtrichtung Schleswig erfolgen (jeweils von 7:30 bis 17:00 Uhr). Ausgenommen hiervon ist das Wochenende (22. und 23. Januar). Die Fahrspur in Richtung Rendsburg bleibt frei.

 

Umleitung

Die ausgeschilderte Umleitung führt über die K 1 von Busdorf bis Könighügel, weiter durch Selk, die K 36 durch Loopstedt und die B 76 zurück nach Schleswig. Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei, der Verkehrsbehörde, dem Kreis, dem Amt, den Gemeinden und dem Buslinienbetreiber abgestimmt. Der LBV.SH bittet, sich auf die Arbeiten einzustellen, der ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle.

 

Anordnung der Aufstallung von Geflügel im Kreis Schleswig-Flensburg ab 12.01.2022

(11. 01. 2022)

Seit dem Jahreswechsel hat es im Kreisgebiet vermehrt Feststellungen der Geflügelpest bei Wildvögeln gegeben. Um die Nutztierbestände im Kreis zu schützen, hat das Veterinäramt des Kreises heute eine Allgemeinverfügung erlassen.

Der Kreis Schleswig-Flensburg ordnet ab Mittwoch, den 12.01.2022, die Aufstallung von Geflügel im gesamten Kreis Schleswig-Flensburg und der Stadt Flensburg an.

 

Das Amt Haddeby bittet hier um Beachtung.

 

Kontaktdaten:

Telefon: 04621/96150

E-Mail:

Amtsverwaltung nur mit vorheriger Terminvereinbarung geöffnet

(07. 01. 2022)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

aufgrund der sich rasant ausbreitenden Corona-Pandemie, können wir Sie zur eigenen Sicherheit und zur Lenkung der Besucherströme im Bereich des Bürgerbüro/Standesamt/Ordnungsamt ab Montag, 10.01.2022, nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung bedienen. Bitte nutzen Sie hierzu unsere Online-Terminvergabe und buchen sich Ihren individuellen Termin.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an unsere Bürgerservice-Hotline  04621/389-15 oder .

Stellenausschreibung für Amtsbauhof

(05. 01. 2022)

Das Amt Haddeby sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) r/in für den Bauhof des Amtes Haddeby. Näheres erfahren Sie hier.

Beachtung der Rasenmäherlärmverordnung

(05. 10. 2021)

Aus aktuellem Anlass möchte die Amtsverwaltung Haddeby im Interesse der gegenseitigen Rücksichtnahme der Bürger des Amtes Haddeby auf die Notwendigkeit der Beachtung der Rasenmäherlärmverordnung besonders hinweisen.

 

Diese gilt für alle motorbetriebenen Gartengeräte (ausschließlich motorbetriebene Gartengeräte wie Rasenmäher, Heckenscheren, Freischneider, Rasentrimmer und Laubbläser/-sauger):
Diese Gartengeräte dürfen nur zu folgenden Zeiten in Betrieb genommen werden:

  • an Sonn- und Feiertagen sowie werktags von 20:00-07:00 Uhr ist der Betrieb von motorisierten Gartengeräten nicht gestattet
  • werktags von 07:00 - 09:00 Uhr, 13:00 - 15:00 Uhr und 17:00 - 20:00 Uhr dürfen besonders laute Geräte nicht verwendet werden (z. B. Laubbläser/sauger)
  • werktags von 09:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 17:00 Uhr (Betrieb von Freischneider und Rasentrimmer unter Einhaltung der Mittagsruhe ist erlaubt)
  • werktags von 07:00 - 20:00 Uhr (Rasenmähen in Wohngebieten ist erlaubt)

 

Die Rasenmäherlärmverordnung ist in allen acht Gemeinden des Amtes Haddeby (Borgwedel, Busdorf, Dannewerk, Fahrdorf, Geltorf, Jagel, Selk, Lottorf) zu beachten!


Ihr Ordnungsamt des
Amtes Haddeby

Dringend Wohnraum für Flüchtlinge gesucht !

(19. 08. 2021)

In den kommenden Monaten wird die Anzahl der Asylsuchenden in der Bundesrepublik Deutschland stark ansteigen. Nach der Erstaufnahme in den Landeseinrichtungen werden die Asylsuchenden in regelmäßigen Abständen über die Kreise an die Kommunen zugewiesen. Aufgabe der Kommunen ist es, entsprechenden Wohnraum für die Flüchtlinge zu beschaffen. Für die Unterbringung wird daher ständig Wohnraum im Amtsbereich Haddeby gesucht.

 

Die aktuelle Lage in Afghanistan hat zu einer Verschärfung der Situation geführt, sodass schnellstmöglich Wohnraum benötigt wird.

 

Die Vermittlung der wohnungssuchenden Personen und Familien erfolgt durch die Ordnungsbehörde der Amtsverwaltung Haddeby. Das Amt Haddeby ist bereit, mit den Wohnungsgebern in ein Mietverhältnis zu treten.

 

Häufig bestehen Sprachbarrieren, da die Asylsuchenden in der Regel die deutsche und englische Sprache nicht beherrschen. Damit den Asylsuchenden aber ein guter Start hier vor Ort ermöglicht wird, werden ehrenamtliche Personen gesucht die Übersetzen können. Weiterhin werden Personen gesucht, die bereit sind, ehrenamtlich zu unterstützen.

 

Vermieter von Wohnungen und interessierte Ehrenamtliche Personen werden daher gebeten, sich bei Frau Schwierzke vom Amt Haddeby (Tel. 04621/389-58 oder ) zu melden. Gern steht Ihnen Frau Schwierzke auch für weitere Informationen unter den genannten Kontaktdaten zur Verfügung.

 

gez. SG 1.1 öffentliche Sicherheit/Wahlen

Schließung des WC an der Badestelle Selker Noor

(29. 06. 2020)

Alle weiteren Infomationen erhalten Sie im untenstehenden Brief des Bürgermeisters.

Kostenfreie Homepage-Erstellung für Selker Einrichtungen

(05. 10. 2015)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Selk vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Gemeinde in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wird unkompliziert und ressourcensparend den Selker Einrichtungen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Gemeinde Selk kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 71 oder 0331-550 474 72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

Foto zur Meldung: Kostenfreie Homepage-Erstellung für Selker Einrichtungen
Foto: Logo

Aktuelle Veranstaltungen

Wetteraussichten